Montag, 26. November 2012

eine weitere Weihnachtskarte,

die ich euch zeigen möchte habe ich hier:


Sie ist wieder aus Pinterest und ich weiß leider nicht wo ich sie gesehen habe, verzeiht mir, ich fand sie einfach so schön. Ich denke man kann die Farben einigermaßen erkennen, wenn nicht, es handelt sich um Wildleder, Vanille und Chili mit dem silbenen Glitzerpapier. Ich glaueb sie erklärt sich von selbst.

Ach ja und dann habe ich ja auch noch Bilder von Samstag, da habe ich doch mit meinem lieben Neffen Simon seine Weihnachtskarte gebastelt. Diese darf ich natürlich noch nicht zeigen, weil nämlich der Eine oder Andere diese hier schon sehen könnte, und das wollen wir ja nicht, also nur vom Basteln selber:



Auf dem Stampin Up Papier liegt mein Lebkuchenmännchen als Vorlage und er hat ganz konzentriert die Gesichter und Verziehrungen gemalt, Punkte und Schleifen aufgeklebt. Es hat echt Spaß gemacht und wir Beide waren mächtig Stolz als es geschafft war. Zusammengesetzt und geklebt hat er alles alleine, ich habe nur zugeschnitten und die Schrift gestempelt und gestanzt.

Einen schönen Abend wünsche ich euch noch, ich habe heute Abend noch Proben für Karnevall, ja ihr lest richtig, ich bin in einer Frauentruppe, die bei der Frauensitzung im Januar immer einen Tanz aufführt, das macht immer riesig Spaß.

liebe Grüße und bis bald,
eure Anja

1 Kommentar:

  1. Der "Kleine" ist aber auch zu kreativ und liebenswert: das muss irgendwie alles mit den Genen zusammenhängen ;o)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen