Mittwoch, 15. Februar 2012

Valentinstag

Heute möchte ich euch die Karte zeigen, die ich für meinen Schatz zum Valentinstag erstellt habe. Die Idee habe ich mir vor einigen Wochen bei meiner lieben Bastellfreundin Bernadette abgeschaut. Sie kam mit einer solchen Karte als Geburtstagskarte für eine gemeinsame liebe Freundin und ich fand sie soo toll, das ich sie gefragt habe, ob ich sie nachwerkeln darf. So lieb wie sie ist, hatte sie natürlich nichts dagegen und so ist dieses Werk entstanden:

Das Deckblatt, der etwas dickeren Karte, sie wurde mit einem Band zugebunden:


So sieht sie aufgeklappt aus, ich hoffe ihr könnt erkennen was der eigentliche Effekt ist. Nein, dann erkläre ich ihn, sobald die Karte aufgeklappt und auseinander gezogen wird, entfalten sich die Buchstaben und man kann den Text erkennen.

Oben seht ihr die linke Innenseite und unten die Rechte. In der rechten Seite ist auch noch ein Tag versteckt, den konnte ich euch aber nicht mehr fotografieren, da ich schon einen lieben Gruß verewigt habe.


Ich habe folgende Materialien verwendet:
- Farbkarton in Chili, Savanne und Vanille
- Stempelkissen in Chili, Savanne und Burgunderrot
- Stempelsets:
  "Woodgrain",
  "Ich (liebe) Herzen und
  "Wonderful World", das ist ein altes Stempelset, das gibt es nicht mehr
- Stanzer "Wellenkreis", "kl. Herzstanze" und "Kreisstanzen"
- Big Shot Alphabet

Ich hoffe ich habe nichts vergessen und diese Karte gefällt euch. Sie ist mein absoluter Favorit und meinem Schatz hat sie auch dolle gefallen. Er meinte: "so viel Arbeit, nur für mich!!!"

Ich wünsche euch noch einen schönen tag und alles Liebe,
eure Anja

Kommentare:

  1. OOHHHHH.....! Ist die schön,
    nee wat ist die schööönnnn.

    Ich liebe diese Karte. Haste toll gemacht.
    GLG
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,
    was für eine schöne Karte.
    So was ähnliches habe ich hier auch auf meinem Schrank stehen! Super ne ?
    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  3. Die ist sooooooooo toll und in Wirklichkeit noch einen ticken toller. Und da ich ja live miterlebt habe, WIEVIEL Arbeit Du darin investiert hast, muss Dein Schatzi sich auch gefreut haben. LG Tanja

    AntwortenLöschen