Dienstag, 30. August 2011

Eine neue Kaffeetasse

hae ich mir für die Arbeit gestaltet. Mein Kollege hatte meine selbst designte Tasse benutzt und anschließend in die Spülmaschine gegeben. Ja und das hat mein selbstgestaltettest Design nicht ausgehalten. Ich habe nun die Cappuchinotasse von der vorherigen Farbe gereinigt und danach mit Dekorfolie von efco und kleinen EK-Success-Stanzer, die ich mir bei Paper-Memories gegönnt habe, neu gestaltet. Wie das geht habe ich vor einigen Tagen erklärt.

 

Ich sage euch der Kaffee und Tee schmecken hervoragend und meine Kolleginnen sind ganz neidig, grinnsss.
Ich wünsche euch das Allerbeste,
eure Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen