Donnerstag, 16. Juni 2011

kleines Täschchen ...

für kleine Geschenke, haben wir (Tanja, Nicole und ich) am letzten Freitag bei einem spontanen Basteltreffen gewerkelt. Ich habe die Anleitung von Tanja bekommen und finde sie echt super einfach.


Man benötigt an Papier nur einen Cardstock oder Designerpapier von 12"x12", hier habe ich einen genommen, der schon einen Ledereffekt hat, das finde ich besonders passend.
Der Bogen Designerpapier oder Cardstock falzt ihr zuerst bei 1" und 11", verseht diese Streifen mit Klebeband und klebt sie fest.
Anschließend wird das Ganze wieder um 90° gedreht und bei 4-1/2", 5" und 5-1/2" gefalzt und wie eine Ziehharmonika gefaltet und ober in der Mitte innen aneinander geklebt. Nun werden Löcher und darin die Eylets für das Henkelband mit der Crop a dile angebracht. Die Blume habe ich aus meinem Fundus von Köpfen an der Tasche befestigt und die Tasche mit dem silbernen Cordband, das hinten mit deinem Brad befestigt ist, zugemacht.
Tanja hatte dann noch die geniale Idee, wenn man das Täschchen aus einem 6"x6"-Bogen herstellt, kann man für zwei Teebeutel ein Täschchen herstellen. Dies wird als nächstes von mir ausprobiert.

Ich hoffe meine Version des Täschchens hat euch gefallen. Wenn ihr noch Fragen habt, dann meldet euch!
liebe Grüße
Anja

Kommentare:

  1. Hallo Anja,
    ist super schön geworden, gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Hi Anja, wie geil ist DIE denn?? Wow! Richtig passend mit der Lederoptik... Freue mich schon auf morgen.

    LG Tanja (stempelfein.blogspot.com)

    AntwortenLöschen